Montanahaus Bamberg

Das Bildungs- und Gästehaus der Dillinger Franziskanerinnen, gelegen am Rande der Altstadt Bambergs, bietet persönliche Atmosphäre, Stille und Natur und das Erlebnis der Weltkulturerbe-Stadt.

Wir Dillinger Franziskanerinnen sind seit 1241 mit Gott und den Menschen unterwegs. Aus kleinen Anfängen in Dillingen/Donau entwickelte sich eine internationale Gemeinschaft. Auf den Spuren des hl. Franziskus sind die Suche nach Gott und der Einsatz für die Würde des Menschen für uns zentral.

Unser Montanahaus im Herzen Deutschlands ist eine Oase der Stille. In persönlicher Atmosphäre, inmitten eines weiträumigen, naturnahen Gartens können Sie Ruhe und Kraft tanken. Zu unserem Stundengebet und zur Eucharistiefeier sind Sie willkommen.

Entdecken Sie eines unserer Angebote: Wochenenden zu biblischen und franziskanischen Themen, Exerzitien, Oasentage, meditativenTanz, Yoga, spirituelle Wanderungen …. Oder belegen Sie unser Haus für Ihre Gruppe mit eigenem Programm. Oder gönnen Sie sich eine persönliche Auszeit, auf Wunsch mit Begleitung. Die Weltkulturerbe-Stadt Bamberg hat viel zu bieten – vom beeindruckenden Kaiserdom bis zum „Schlenkerla“! Wanderer finden direkt vor der Haustür oder im nahen Steigerwald und in der Fränkischen Schweiz reizvolle Wege.

Unser Haus verfügt über 35 Einzelzimmer mit WC und Waschgelegenheit. Tagungsräume für 10-50 Personen sowie unsere Kapelle und ein Meditationsraum stehen zur Verfügung. Nach Absprache ist die Nutzung des Flügels und der Orgel möglich. Zum Entspannen laden der Bolzplatz nebenan, ein Tischtennisraum sowie die rustikale Gästestube ein. TV und WLAN sind vorhanden. Unsere Küche ist saisonal und regional ausgerichtet. Fair gehandelter Kaffee und selbst gebackene Kuchen passen wunderbar zusammen. Herzlich willkommen – wir freuen uns auf Sie!

Unsere Angebote im Überblick - Montanahaus Bamberg

  • 13.10.2017, 15:00 Uhr
  • 15.10.2017, 13:30 Uhr

"Stille und Stadt" - Kurzexerzitien

Diese Exerzitien nehmen die Erfahrung und den Wechsel von Stille und Stadt in den Blick.
Wie Franziskus von Assisi, der sich immer wieder zum Gebet in die Einsamkeit zurückgezogen hat und gleichzeitig das Evangelium mitten unter den Menschen lebte und verkündete, sind die Teilnehmenden eingeladen das Evangelium mit wachen Sinnen in der Stille und in der Stadt zu betrachten. Sie können so entdecken und erfahren, was es heißt "Menschen des Evangeliums" zu werden - in der Welt, in ihrem Leben, in ihrem Alltag.
Gestaltungselemente: Schweigen, Gemeinschaftselemente, Angebote für kreative Elemente und Leibarbeit, "geistliche Spurensuche mitten in der Stadt", Eucharistiefeier, Möglichkeit zum Geistlichen Begleitgespräch.

Begleitung: Pastoralreferentin Susanne Grimmer, Diakon Georg Paszek

Anmeldung bis 30.9.17 bei: Referat Spiritualität, Tel: 0951 502 2130
spiritualitaet@erzbistum-bamberg.de

120 €

Annäherung an Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion
  • 17.11.2017, 18:30 Uhr
  • 19.11.2017, 13:00 Uhr

Annäherung an Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion "

Der November lädt ein, sich mit dem Thema Leid und Tod und der größeren Hoffnung darüber hinaus zu konfrontieren. Johann Sebastian Bach tut dies in seiner großartigen Matthäuspassion auf ganz eigene Weise.

Das Wochende will Ausschnitte dieses Werkes mit unterschiedlichen Methoden erschließen und so Anregungen geben, Text und Musik tiefer zu verstehen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich, wohl aber Freude am Entdecken einer zutiefst berührenden Komposition. Bringen Sie bitte gemütliche Kleidung und falls vorhanden Instrumente mit!

Begleitung: Brigitte Gemecker-Gropp, Andrea Liese, Musikpädagoginnen
Anmeldung bis 03.11.2017

Beginn mit dem Abendessen
Ende nach dem Mittagessen

Kursgebühr 50 €, Vollpension 100 €

  • 08.12.2017, 18:30 Uhr
  • 10.12.2017, 13:00 Uhr

"Das Wichtigste von allem - der Esel weiß es"

Adventswochenende

Im Advent bereiten wir uns auf Weihnachten vor. Wir putzen, backen, kaufen Geschenke... Doch WAS und WER ist das Wichtigste an Weihnachten?
Sie sind eingeladen, den Kern der Weihnachtsbotschaft neu für sich zu entdecken. Weil Weihnachten so viel mehr ist! In methodischer Vielfalt werden wir miteinander dem Staub der Gewöhnung zu Leibe rücken.

Beginn mit dem Abendessen
Ende nach dem Mittagessen

Begleitung: Sr. Carmen Gergele, Sr. Hermengild Hanner

Anmeldung bis 24.11.17

Kursgebühr: 30 €, Vollpension 100 €

  • 30.12.2017, 18:30 Uhr
  • 01.01.2018, 13:00 Uhr

"Aufbruch - Ich hab Zeit!"

Den Jahreswechsel im Kloster bewusst und entschleunigt erleben:
Zeit zum Sinnieren über Wege und Ziele - Zeit für Muße und Achtsamkeit - Zeit für Stille und Gespräch - Zeit zum Beten und zum Feiern...

Beginn mit dem Abendessen
Ende nach dem Mittagessen

Begleitung: Sr. Carmen Gergele, Sr. Pernela Schirmer

Anmeldung bis 16.12.17

copyright Foto: Von Erkaha - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38837187

Kursgebühr 30 €, Vollpension 100 €

  • 19.01.2018, 18:00 Uhr
  • 21.01.2018, 13:00 Uhr

"Kühnheit schmecken"

Wochenendseminar

Am Anfang des Jahres mich den Fragen stellen:
Wofür stehst du? Wofür gehst du?
Am Anfang des Jahres mich mit Menschen auseinandersetzen, die wussten, wofür sie lebten. Nelson Mandela und die Geschwister Scholl, Mahatma Gandhi und Martin Luther King, sie alle sind "Jubilare" im Jahr 2018. Und sie können Impulsgeber sein. Inspiriert von der Kraft und Weisheit des Evangeliums, können sie anstecken mit Mut und Zivilcourage.

Beginn mit Begrüßung und Abendessen
Ende nach dem Mittagessen

Begleitung: Sr. Martina Schmidt

Anmeldung bis 5.1.18

Kursgebühr 40 €, Vollpension 110 €

Montanahaus Bamberg

Dillinger Franziskanerinnen

Am Friedrichsbrunnen 7a, 96049 Bamberg

Telefon (09 51) 9 55 25-0

Fax (0951) 95525-31

anmeldung@montanahaus-bamberg.de

www.montanahaus-bamberg.de