Abtei Plankstetten

Die Benediktinerabtei Plankstetten ist wegen ihrer 100% ökologischen Ausrichtung auch als das „grüne Kloster“ bekannt. Unser Haus St. Gregor bietet ein vielfältiges Kursprogramm. So kann ein Besuch Ihnen an Leib und Seele guttun.

Vor 20 Jahren entschied sich die Mönchsgemeinschaft, auf ökologischen Landbau nach Bioland-Richtlinien umzustellen und damit ein authentisches Zeugnis nachhaltiger Denk- und Lebensweise zu geben. Sie produziert Fleisch und Wurst aus artgerechter Tierhaltung sowie Backwaren aus Dinkel, Emmer und Einkorn. Auch das Braugetreide - Dinkel und Gerste - wird eigens angebaut.

Hoch über dem Main-Donau-Kanal gilt die Abtei als spirituelles Zentrum im Naturpark Altmühltal.

 

Innerhalb der imposanten barocken Klosteranlage mit romanischer Abteikirche nimmt seit über 25 Jahren das Haus St. Gregor mit seinem charakteristischen Eckturm einen besonderen Platz ein. Hier ist jeder willkommen, der einmal ganz auf Handy, Smartphone und Fernseher verzichten will.

 

Unsere Gäste wählen zwischen drei Zimmerkategorien von unterschiedlichem Komfort - viele lieben es „klösterlich-schlicht“. Regionale Bio-Kost, im Kloster selbst erzeugte Back- und Wurstwaren sowie saisonales Gemüse verwöhnen den Gaumen und helfen, sich rundherum wohl zu fühlen.

Wer möchte, kann an den fünf Gebetszeiten der Mönche teilnehmen und hat die Möglichkeit zu einem Gespräch mit einem Mönch oder einer Ordensfrau. Die in byzantinischem Stil ausgemalte Unterkirche ist nicht nur ein ungewohnt farbenprächtiger Anblick, sondern auch Ausdruck vertrauensvoller Gläubigkeit. Hier zu verweilen und die Szenen aus der christlichen Heilsgeschichte auf sich wirken zu lassen, - das ist „Ausruhen im Kloster.“ Das Ziel dieses Abenteuers heißt: Finde zu dir selbst und zu Gott!

 

Der Wald liegt unmittelbar vor der Abteitüre und zahlreiche Wander- und Radwege laden zur Bewegung ein. Fahrräder können an der Rezeption gemietet werden.

 

Bei uns erleben Sie benediktinische Gastfreundschaft und freundliche Menschen auch im Hofladen, Missionsbasar und der Buchhandlung. Das hauseigene Kursprogramm mit jährlich mehr als 120 Seminaren zu den Bereichen Spiritualität, Gesundheit und Lebensführung sowie Kreativität und Fotografie bietet darüber hinaus ein attraktives Angebot.

Unsere Angebote im Überblick - Kloster Plankstetten

Farbenlust statt Nebelfrust
  • 20.10.2017, 18:10 Uhr
  • 22.10.2017, 15:00 Uhr

Farbenlust statt Nebelfrust

Wir zeigen dem Novemberwetter, wo’s lang geht: Im experimentellen Umgang mit Farbe und Form entdecken wir in kindlicher Lust am Sein unsere schöpferischen Talente. Spielerisch erleben wir die Synthese von Schwarz-Weiß, Farbe, Musik und Bewegung. Dabei hat sowohl die naturalistische Darstellung als auch die abstrakte Malerei ihren Platz. Mit Aquarell, Acryl, Stiften und Kreiden feiert der Künstler in uns den kreativen Tanz der Linien- und Farbenlust.

Leitung: Michel, Rainer - München

Anmeldung bei allen Kursen unter www.kursprogramm-im-kloster.de

Kosten: 100,00€ zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Stille Tage für Männer im Kloster
  • 27.10.2017, 18:10 Uhr
  • 29.10.2017, 13:30 Uhr

Stille Tage für Männer im Kloster

„Kehrt doch um zu mir und werdet ruhig. Im Stillsein und im Vertrauen liegt eure Kraft“ (Jes 30,15). Das Gewirr der gesellschaftlichen wie persönlichen Krisen überfordert viele. Religiöse Traditionen können hierin eine wichtige Rolle spielen. Stille ist die Basis, auf der wir Männer gesellschaftliche Entwicklungen reflektieren, Erfahrungen und Visionen austauschen, heilsamen Texten lauschen, miteinander singen und beten. So erschließen wir uns wieder das eigene spirituelle Potenzial für den Alltag.

Leitung: Rott, Dipl. theol. Alfred - Freising

Anmeldung bei allen Kursen unter www.kursprogramm-im-kloster.de

Kosten: 65,00€ zzgl. Übernachtung und Verpflegung

Literarisches Seminar
  • 04.11.2017, 10:00 Uhr
  • 04.11.2017, 16:30 Uhr

Literarisches Seminar

Die kleinen Texte leisten Großes. Sie lassen uns schmunzeln, bringen uns zum Nachdenken, trösten und eröffnen neue Blickwinkel. Sie berichten von Verlust und Suchen, vom Finden und Freuen, und natürlich von der Liebe. Alte und neue Gedichte wollen wir gemeinsam einen Tag lang erkunden, erspüren, was sie so kostbar macht. Sie begleiten unser Leben auf der Suche nach Gott, bei der Freude über das Leben und natürlich beim Lachen über unsere Schwächen. Literarische Vorkenntnisse sind nicht nötig, nur ein offenes Ohr und die Bereitschaft, sich auf unser gemeinsames Erkunden einzulassen.

Leitung: Ostwald-Fischer, Christl - Regensburg

Anmeldung bei allen Kursen unter www.kursprogramm-im-kloster.de

Kosten: 50,00 € inkl. Mittagessen und Kaffee/Kuchen

Haus St. Gregor

Klosterplatz 1, 92334 Berching-Plankstetten

Tel. ( 084 62) 2 06-13 0

gaestehaus@kloster-plankstetten.de

www.kloster-plankstetten.de

www.kursprogramm-im-kloster.de