Kloster Schwarzenberg

In ländlicher Idylle im südlichen Steigerwald heißen die Brüder der Franziskaner-Minoriten ihre Gäste herzlich willkommen. Das Bildungshaus bietet ein umfassendes Kursprogramm, Einzelgäste finden Ruhe und Erholung.

Seit 150 Jahren sind die Franziskaner-Minoriten für das Kloster Schwarzenberg im Südlichen Steigerwald verantwortlich. Zwischen Würzburg und Nürnberg gelegen – einige weitere Städte sind in ca. einer Fahrtstunde erreichbar, ist das Kloster dennoch ein ruhiger Ort in ländlicher Umgebung. Seit 1968/69 haben die Brüder ihre Klostertüren geöffnet, um Gäste aufzunehmen.

 

Das „Bildungshaus Kloster Schwarzenberg“ wird von der Gemeinschaft getragen. Das jährlich erscheinende Kursprogramm bietet Seminare rund um den Glauben und die Bibel, Kreativangebote, Fastenkurse (nach Buchinger und nach Hildegard von Bingen), sowie zahlreiche Pilger- und Studienreisen. Die Angebote der Erwachsenenbildung werden ergänzt durch Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Familien. Dafür steht seit 2013 ein eigenes Gebäude zur Verfügung. Neben den Kursteilnehmern steht das Kloster Schwarzenberg auch offen für Urlaubs- und Exerzitiengäste sowie für Belegungs- und Tagungsgruppen.

 

Alle Gäste sind eingeladen, am Stundengebet und den Gottesdiensten der Brüder teilzunehmen. Die klösterliche Struktur will helfen, den Tag durch mehrmaliges Innehalten zu unterbrechen und sich immer wieder neu auszurichten an Gott. Die im Sommer 2015 neu gestaltete Hauskapelle lädt auch ein zum persönlichen Gebet und Stillwerden.

 

Der weitläufige Garten und die am Kloster vorbeigehenden Pilger- und Wanderwege schaffen eine enge Verbundenheit zur Natur, die den Brüdern des heiligen Franziskus von Assisi seit jeher ein großes Anliegen ist. Die Brüder des Konvents Schwarzenberg stehen Gästen nach Absprache gerne als Gesprächspartner und Geistliche Begleiter zur Verfügung.

 

Unsere Angebote im Überblick - Kloster Schwarzenberg

Ikonenmalkurs
  • 03.08.2016
  • 14.08.2016

Ikonenmalkurs

Eingeladen sind Ikonenmaler und -malerinnen, die bereits Grundkurse besucht haben, und in der Lage sind,weitgehend selbständig zu arbeiten. Es können neue Bilder entstehen oder begonnene fertig gestellt werden. Vorlagen, Literatur und Materialien stehen zur Verfügung oder können im Kurs käuflich erworben werden. Angemeldete Teilnehmer erhalten rechtzeitig nähere Informationen zum Kursablauf und den Arbeitsbedingungen. Ziel des Kurses: Ruhiges, konzentriertes, selbstbestimmtes Arbeiten in der Gruppe, unterstützt durch kollegiale Beratung und Hinweise der Leitung.

Referentin: Maria Münzel

Preis 150 Euro zzgl. Pensionskosten und 30 Euro Materialkosten

Eintauchen in Gottes Barmherzigkeit
  • 18.03.2016
  • 23.03.2016

Eintauchen in Gottes Barmherzigkeit

Papst Franziskus hat das Jahr 2016 zum „Jahr der Barmherzigkeit“ erklärt. Die Bibel ist voll von Bildern eines barmherzigen Gottes, der ein Herz für den Menschen hat. Und wenn und wo der Mensch ehrlich ist, wird er sich wohl auch eingestehen müssen, wie sehr er auf diesen barmherzigen Gott angewiesen ist.
Der Exerzitienkurs in den Tagen vor Ostern nimmt die göttliche Barmherzigkeit unter die Lupe. Biblisch-franziskanische Impulse wollen sie von unterschiedlichen Perspektiven aus beleuchten.
Elemente des Kurses: Impulse/Vorträge, Schweigen, Gebetszeiten, Eucharistiefeier, Möglichkeit zur Beichte/zum persönlichen Gespräch.

Begleitung: Br. Andreas Murk

Preis 70 Euro zzgl. Pensionskosten

Fasten um besser zu sehen und zu hören
  • 04.03.2016
  • 11.03.2016

Fasten um besser zu sehen und zu hören

Fasten hat eine wohltuende und gesundheitsfördernde Wirkung. Die Fähigkeit des Fastens soll neu entdeckt und erlebt werden. Das Fasten wird durch Bewegung und Ruhephasen in erholsamer Umgebung positiv unterstützt. Aufmerksam beobachtet werden Prozesse, die Seele und Geist betreffen. Fasten bezieht den ganzen Menschen ein und kann als Weg zur Klärung und inneren Ordnung dienen.

Inhalte: Einführung in das Fasten für Gesunde nach Buchinger/Lützner, Gesundheitsprophylaxe, Ernährungsaufbau und Vollwert-Ernährung, Angebot zu Geistlichem Gespräch und Eucharistiefeier.

Referenten: Vera Klingbeil, Br. Mateusz Kotyło

Preis 75 Euro zzgl. Pensionskosten

Bildungshaus Kloster Schwarzenberg

Br. Andreas Murk OFM Conv.

Klosterdorf 1, 91443 Scheinfeld

Tel. (0 91 62) 9 28 89-0

Andreas.Murk@franziskaner-minoriten.de

www.franziskaner-minoriten.de / www.kloster-schwarzenberg.de