Kloster Roggenburg

Von weitem locken die Türme der Klosterkirche nach Roggenburg, wo Geschichte und Klosterspiritualität spürbar werden. Ein idealer Ort um Ruhe und Natur zu genießen.

Kloster Roggenburg – das ist jahrhundertealte Klosterspiritualität und lebendige Gemeinschaft: Die Prämonstratenser-Chorherren sind hier beheimatet, seit Graf Bertold von Bibereck das Kloster im Jahr 1126 stiftete. Die Säkularisation 1802 bereitete der fast 700-jährigen Klostertradition vorerst ein Ende. Seit der Wiederbesiedelung 1982 ist die junge Chorherren-Gemeinschaft vor allem in der Seelsorge, in der Bildungsarbeit und in der Kulturpflege tätig.

Nach vielen Jahren der Sanierung erstrahlt die barocke Klosteranlage nun wieder in altem Glanz. Gemeinsam mit der einmaligen Lage des Klosters in ländlicher Idylle und umgeben von intakter Natur, entsteht der ganz besondere Charme, der jeden Besucher verzaubert. Wer nach Zeit und Raum für sich sucht, dem Alltag entfliehen möchte oder ganz persönliche, spirituelle Begleitung wünscht, wird beim Kloster Roggenburg fündig. Der Prämonstratenser-Konvent, das angegliederte Bildungszentrum oder der benachbarte Klostergasthof erfüllen Ihre Wünsche ganz individuell.

So können Sie beispielsweise einen Entspannungsurlaub im ***Superior-Hotel im Klostergasthof mit Blick über Wiesen und Wälder genießen. Das Bildungszentrum bietet neben Übernachtungszimmern auch die Möglichkeit zur Teilnahme an verschiedenen Angeboten, wie einer Pilgerwanderung mit geistlicher Begleitung. Das Kloster lädt Menschen, die gerne dem eigenen Lebens- und Berufungsweg nachspüren möchten, dazu ein, eine Zeit lang Teil der Gemeinschaft zu werden.

Unsere Angebote im Überblick - Kloster Roggenburg

Entspannung pur in der Natur
  • 01.01.2017
  • 31.12.2017

Entspannung pur in der Natur

Verweilen Sie einige Tage im klösterlichen Ambiente und fern vom stressigen Alltag. Nutzen Sie die Gelegenheit zur Ruhe und Entspannung im Kloster Roggenburg.
Nehmen Sie sich Zeit für sich und Ihre Lieben, für eine gemeinsame Wanderung durch die satte Natur und lassen Sie sich vom Klostergasthof-Team mit kulinarischen Spezialitäten verwöhnen.

Unser Angebot für Sie: zwei Übernachtungen mit Frühstück, zweimal Abendessen, Kirchen- und Klosterführung mit einem Prämonstratenser-Chorherr, Willkommensgeschenk, Möglichkeit zur Teilnahme am Chorgebet oder zum persönlichen Gespräch.

Buchung nach Verfügbarkeit
Preis pro Person im DZ 149 Euro
Preis pro Person im EZ 179 Euro

  • 14.10.2017
  • 03.12.2017

"Im Kreuz ist Heil, im Kreuz ist Leben"

Die Ausstellung führt moderne und historische Vortragekreuze zusammen. Die modernen Beiträge entstammen dem Wettbewerb ars liturgica des Bistums Essen, der 2015 bereits zum dritten Mal ausgeschrieben wurde und das Vortragekreuz zum Thema hatte. Dank Pater Philipp Reichling, Prämonstratenserpater aus der Abtei Hamborn und Jurymitglied, können die Ergebnisse des Kunstwettbewerbs nun in Roggenburg gezeigt werden.
Historische Vortragekreuze aus der Pfarreiengemeinschaft Roggenburg ergänzen die Ausstellung und stehen in einem spannenden Kontrast zu den zeitgenössischen Wettbewerbsbeiträgen. Die Ausstellung möchte außerdem Ursprung und Entwicklung der Prozession aufzeigen und den Stellenwert des Vortragekreuzes in der Liturgie erklären.

  • Ausstellungseröffnung am Fr., 13.10. um 19 Uhr
  • "kreuz+quer" - Angebot für Familien mit Kreativprogramm am So., 22.10. um 14.30 Uhr
  • Literaturspaziergang am Mi., 25.10. um 19.30 Uhr
  • Kunstgespräch mit P. Roman Löschinger OPraem und Pfarrer Jean-Pierre Barraud (ELKB) am So., 12.11. um 15 Uhr
  • Offene Abendführung am Mi., 15.11. um 18.30 Uhr
  • Abendandacht am So., 26.11. um 17 Uhr

Eintritt Erwachsene 2,50 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, Kinder bis 6 Jahre frei

Actio et Contemplatio
  • 03.11.2017, 17:00 Uhr
  • 05.11.2017, 13:00 Uhr

Actio et Contemplatio

An diesem Wochenende wollen wir der Frage nachgehen, wie klösterliches Leben im Spannungsfeld aus Contemplatio, also dem Leben in Stille, und Actio, dem Leben im Einsatz für die Menschen, gelingen kann.

Leitung: P. Johannes-Baptist Schmid OPRAEM

Du fehlst
  • 04.11.2017, 09:00 Uhr
  • 04.11.2017, 19:00 Uhr

Du fehlst

Nach dem Tod eines Menschen, der uns lieb und wichtig ist, verändert sich unser Leben. Nichts ist mehr, wie es war. Dabei erleben Menschen ihre Trauer durchaus sehr unterschiedlich, denn der Umgang mit dem Abschied für immer hat viele verschiedene Gesichter und Ausdrucksformen.
Der Begegnungstag gibt Trauer ihren Raum, er lädt ein, sich untereinander auszutauschen und zu spüren, dass man in seiner Trauer nicht allein ist.
Dieser Tag ist ein Angebot für:
- Frauen und Männer, die ihren Partner verloren haben
- Mütter, Väter, Geschwister, Großeltern, Angehörige, die ein Kind verloren haben
- alle, die einen lieben Menschen verloren haben.
Bitte festes Schuhwerk und warme, wetterfeste Kleidung mitbringen. Auf Wunsch bieten wir an diesem Tag Kinderbetreuung an.

Leitung: Ulrich Hoffmann, Gerti Keßlinger

Kursgebühr inkl. Verpflegung pro Person:
Erwachsene 49 Euro, Kinder 22 Euro

Tage zum Sternepflücken!
  • 01.12.2017, 17:00 Uhr
  • 03.12.2017, 13:00 Uhr

Tage zum Sternepflücken!

Sterne können Orientierung bieten, können Wegweiser sein. An diesem Wochenende wollen wir, wie die Sterndeuter, in den Himmel schauen, nach dem Wesentlichen fragen, mutig sein und Gott in der Krippe begegnen. So beginnen wir den Advent einmal anders, ohne Hektik, Konsum und Kommerz.
Gemeinsam werden wir singen, spielen und kreativ sein. Neben Elementen für die ganze Familie sind auch getrennte Einheiten für Eltern und Kinder geplant.
Machen wir uns auf, folgen wir dem Stern und gehen wir gemeinsam den Weg nach Bethlehem!

Leitung:
Beate Glöggler, Pater Roman Löschinger, Christina Wiora und Sabine Tschaffon

Kursgebühr inkl. Übernachtung und Verpflegung:
Erwachsene 90 Euro, Kinder 1 bis 6 Jahre 20 Euro, Kinder 7 bis 18 Jahre 30 Euro

Kloster Roggenburg

Klosterstraße 5, 89297 Roggenburg

Telefon (0 73 00) 96 00 -0

konvent@kloster-roggenburg.de

www.kloster-roggenburg.de

Facebook